Category: Presse

PM: 18.9.: Zur gescheiterten Bundesratsinitiative – Hamburg hat Test auf Glaubwürdigkeit im Bundesrat nicht bestanden

Hamburg verweigert der erleichterten Aufnahme von Geflüchteten durch die Länder seine Zustimmung im Bundesrat „Das war der Test auf die Glaubwürdigkeit und Ernsthaftigkeit der erklärten Aufnahmebereitschaft: Der rot-grüne Senat hat ihn nicht bestanden.“ Seebrücke fragt den Senat: „Wie sollen die 500 aus Moria denn jetzt nach Hamburg kommen?“ Nach den Bränden im griechischen Geflüchtetenlager Moria …

Continue reading

PM 11.9.2020: Hamburg muss jetzt Aufnahmeanordnung beschließen

SEEBRÜCKE HAMBURGPressemitteilung vom 11.9.2020mit der Bitte um Berichterstattung – Moria: Aufnahme von nur 150 Minderjährigen ist absurder Zynismus– Keine Ausreden mehr: Hamburg muss jetzt Aufnahmeanordnung beschließen– SEEBRÜCKE kündigt weitere Aktionen an Mit Entsetzen und Empörung reagiert die SEEBRÜCKE HAMBURG auf die Aussagen von Innenminister Seehofer, „bis zu 150 Minderjährige“ aus Moria aufzunehmen. Auch der Plan …

Continue reading

PM 7.9.2020: Installation #HamburgHatPlatz – Stühle symbolisieren Aufnahmebereitschaft

SEEBRÜCKE HAMBURGPressemitteilung vom 07.09.2020mit der Bitte um Berichterstattung #HamburgHatPlatz – 1000 leere Stühle als Installation der SEEBRÜCKE HAMBURG auf dem Rathausmarkt Die SEEBRÜCKE Hamburg hat gestern (06.09.2020) auf dem Rathausmarkt 1.000 leere, weiße Stühle aufgestellt. Diese Installation repräsentiert die Forderung, mindestens 1.000 geflüchtete Menschen aus den griechischen Lagern in Hamburg aufzunehmen. Sie folgte damit einem …

Continue reading

PM 4.9.2020: Installation #HamburgHatPlatz

SEEBRÜCKE HAMBURGPressemitteilung vom 4.9.2020mit der Bitte um Berichterstattung #HamburgHatPlatz – Kundgebung und Installation der SEEBRÜCKE HAMBURG am Rathausmarkt: 6.9., 13 bis 15 Uhr Im Rahmen des bundesweiten Aufrufs der SEEBRÜCKE, unter dem Motto #WirHabenPlatz leere Stühle aufzustellen, werden am 6.9. 1.000 ebendieser auf dem Rathausmarkt angeordnet. Diese Installation repräsentiert die mindestens 1.000 Geflüchteten, die die …

Continue reading

PM 20.8.2020: Hamburger Polizei verhindert würdiges Gedenken an die Toten von Hanau

PRESSEMITTEILUNGHamburg, 20.08.200Initiativkreis „Sechs Monate nach den rassistischen Morden von Hanau“ Hamburger Polizei verhindert würdiges Gedenken an die Toten von Hanau Veranstalter*innen widersprechen der Darstellung der Polizei scharf „Schande“ und „ein besonders schäbiges Kapitel“ der Geschichte der Polizei Hamburg Auch Schlagstöcke und Pfefferspray wurde gegen Demonstrant*innen eingesetzt Die Hamburger Polizei hat gestern Nacht eine Gedenkdemonstration für …

Continue reading

PM 18.8.2020: Hamburg Polizei hat Rassismus- und Gewaltproblem

SEEBRÜCKE HAMBURGPressemitteilung vom 18.8.2020mit der Bitte um Berichterstattung Nach schockierendem Video von Polizeiübergriff auf 15-jährigen: Die Hamburger Polizei hat ein Rassismus- und ein GewaltproblemSEEBRÜCKE fordert Entlassung von Polizeipräsident Meyer Mit Empörung reagiert die SEEBRÜCKE HAMBURG auf die Videoaufnahmen eines Polizeieinsatzes in Hamburg vom 17.8., bei dem Polizist*innen einen 15-jährigen mit massiver Gewalt zu Boden bringen. …

Continue reading

PM 14.08.2020: Demonstration „Gebt die Schiffe frei“ am 15.8.

SEEBRÜCKE HAMBURGPressemitteilung vom 14.8.2020mit der Bitte um Berichterstattung GEBT DIE SCHIFFE FREI! Demonstration der SEEBRÜCKE am 15.8. für unbehinderte Seenotrettung1000 Teilnehmende angemeldet Nach etlichen Kundgebungen findet am 15.8. erstmals wieder eine Demonstration der Seebrücke unter den Bedingungen der Corona-Pandemie statt. Bis zu 1000 Teilnehmende hat die SEEBRÜCKE angemeldet, die sich ab 13.00 Uhr auf der …

Continue reading

PM 10.07.2020: „Seenotrettung kennt keine Sommerpause“

Prekäre Situation im Mittelmeer & Festsetzung der Sea-Watch 3 — SEEBRÜCKE HAMBURG fordert politisches Handeln Die SEEBRÜCKE HAMBURG beobachtet mit großer Sorge, wie die Situation auf dem Mittelmeer sich verschärft; es häufen sich Meldungen von Booten in Seenot, die überfüllt mit flüchtenden Menschen sind. Es befindet sich zurzeit (10.07.) kein Seenotrettungsschiff auf dem Mittelmeer. Gestern …

Continue reading

PM 3.7.2020: Solidarität mit Bakery Jatta

SEEBRÜCKE verurteilt Hausdurchsuchung bei Bakery Jatta Staatsanwaltschaft und Polizei lassen sich von rassistischer Kampagne der BILD-Zeitung dirigieren Wie schon vor einem Jahr, als die Vorwürfe gegen den HSV-Spieler erstmals erhoben wurden, solidarisiert sich die SEEBRÜCKE HAMBURG ausdrücklich mit Bakery Jatta, der 2015 von Gambia nach Europa geflüchtet ist. In einer maßgeblich von der BILD-Zeitung geprägten …

Continue reading

PM vom 5.6.: VS-Bericht: antidemokratische Ziele? Grote muss sich für Entgleisung entschuldigen

SEEBRÜCKE HAMBURGPressemitteilung vom 5.6.2020mit der Bitte um Berichterstattung „Wir verlangen von Innensenator Grote eine persönliche Entschuldigung für diese Entgleisung“SEEBRÜCKE HAMBURG entsetzt über den Vorwurf „antidemokratischer Ziele“ im Verfassungsschutzbericht 2019 Hamburg. Im heute (5.6.2020) vorgestellten Hamburger Verfassungsschutzbericht wird an verschiedenen Stellen auch die SEEBRÜCKE HAMBURG als eine angeblich linksextremistisch beeinflusste Gruppierung erwähnt. Im von Innensenator Andy …

Continue reading