Category: Presse

PM 16.1.2020: „Sicherer Hafen“ bedeutet Handeln – Konkrete Maßnahmen statt leerer Wahlversprechen!

SEEBRÜCKE HAMBURG Pressemitteilung vom 16.01.2020 „Sicherer Hafen“ bedeutet Handeln – Konkrete Maßnahmen statt leerer Wahlversprechen! Kurz vor der Bürgerschaftswahl kündigen die Grünen und die SPD in der Hamburger Bürgerschaft an, ein Kontingent minderjähriger Geflüchteter aus griechischen Lagern aufnehmen zu wollen. Zwar begrüßt die SEEBRÜCKE HAMBURG die Bereitschaft zur Aufnahme, dennoch verbleiben Fragen zum Verhalten und …

Continue reading

PM 3.12.2019: „Deplatziert und unglaubwürdig“ SEEBRÜCKE HAMBURG kritisiert Auftritt von Katharina Fegebank bei United4Rescue

SEEBRÜCKE HAMBURG Pressemitteilung vom 3.12.2019 mit der Bitte um Berichterstattung „Deplatziert und unglaubwürdig“ SEEBRÜCKE HAMBURG kritisiert Auftritt von Katharina Fegebank bei United4Rescue Die SEEBRÜCKE HAMBURG begrüßt ausdrücklich die Initiative „United4Rescue“, mit der die Evangelische Kirche in Deutschland gemeinsam mit zivilgesellschaftlichen Partner*innen – auch aus der SEEBRÜCKE – ein eigenes Rettungsschiff ins Mittelmeer schicken will. „Wenn …

Continue reading

PM 29.11.2019: Protestaktion beim SPD-Landesparteitag am Samstag

SEEBRÜCKE HAMBURG Pressemitteilung vom 29.11.2019 mit der Bitte um Ankündigung und Berichterstattung Protestaktion beim SPD-Landesparteitag am Samstag: Sicherer Hafen heißt handeln: Menschen aus libyschen Lagern aufnehmen, §23 Aufenthaltsgesetz ändern, Zentrale Erstaufnahme Rahlstedt schließen! Am Samstag, 30.11.2019, wird es eine gemeinsame Protestaktion der SEEBRÜCKE HAMBURG mit der Gruppe „Lampedusa in Hamburg“ und dem Bündnis „Solidarische Stadt …

Continue reading

PM 27.11.2019: Warnschüsse im Mittelmeer

SEEBRÜCKE HAMBURG Pressemitteilung vom 27.11.2019 mit der Bitte um Ankündigung und Berichterstattung Warnschüsse im Mittelmeer Veranstaltung mit Ina Schneider, Bordärztin des Rettungsschiffs „Alan Kurdi“ am Samstag, 30.11., 19 Uhr, Curio Haus, Rothenbaumchaussee 15 Am 26.10.2019 nahm das Rettungsschiff „Alan Kurdi“ 91 Menschen in Seenot im Mittelmeer an Bord. Dabei behinderten Schnellboote der „libyschen Küstenwache“ die …

Continue reading

PM 7.8.2019: Solidarität mit Bakery Jatta

SEEBRÜCKE HAMBURG Pressemitteilung vom 7.8.2019 mit der Bitte um Berichterstattung SEEBRÜCKE solidarisiert sich mit Bakery Jatta Sicherer Hafen heißt: Wer hier ist, bleibt hier und ist Teil von Hamburg Die SEEBRÜCKE HAMBURG solidarisiert sich ausdrücklich mit dem HSV-Spieler Bakery Jatta, der 2015 von Gambia nach Europa geflüchtet ist. In aktuellen Presseberichten wird seine Identität und …

Continue reading

PM 3.7.19: Demonstration für Sea-Watch 3 am 6.7.

SEEBRÜCKE HAMBURG Pressemitteilung vom 03.07.2019 mit der Bitte um Berichterstattung Freilassung von Kapitänin Rackete ist Erfolg der riesigen Solidarität +++ Große Demonstration am 6.7. „Freiheit für die Sea-Watch 3“ findet statt Mit Freude und Erleichterung hat die Seebrücke Hamburg auf die Nachricht von der Freilassung der in Italien festgenommenen Kapitänin Carola Rackete reagiert. „Die Entscheidung …

Continue reading

PM 4.4.2019: Die 64 Geretteten von der „Alan Kurdi“ sofort in Hamburg aufnehmen!

SEEBRÜCKE HAMBURG Pressemitteilung vom 4.4.2019 mit der Bitte um Berichterstattung SEEBRÜCKE: Hamburg sagt „Refugees Welcome!“ Die 64 Geretteten von der „Alan Kurdi“ sofort in Hamburg aufnehmen! Das Rettungsschiff „Alan Kurdi“ hat gestern im Mittelmeer 64 Personen aus akuter Seenot gerettet und an Bord genommen. Die Geretteten brauchen jetzt einen sicheren Hafen, wo sie an Land …

Continue reading